Gemeinwesenarbeit

CodeM.1071
PeriodeKwartiel 3-4, Kwartiel 1-2
VormDeeltijd
LeslocatieEnschede
TaalDuits
Max deelnemers16
ContactDiana Kostede | d.b.kostede@saxion.nl | 088 - 019 1114
Type minorB: Toegankelijk voor enkele hbo-opleidingen (Socialpedagogik)
UitsluitingenProfil Gemeinwesenarbeit
URL kiesopmaat.nlKies op Maat

Die Domäne des Profils Gemeinwesenarbeit (GWA) zeichnet sich durch eine Kombination von sozialen und soziokulturellen Aspekten aus.

Im Sozialen kommt die Interdependenz, das gerichtet sein auf, abhängig sein von und verbunden sein mit Anderen zum Ausdruck, wie es sich in den Begriffen soziales Funktionieren und soziale Qualität findet. Der soziokulturelle Aspekt betrifft die Dimension des aktiven Gestaltens des bestehender Strukturen. Die Fachkompetenzen des Professionals im Profil GWA kommt im Unterstützen, Verbinden/Vernetzen, Entwickeln und Helfen zum Ausdruck.

Die Professionals gehen dabei zum einen von den Fragen und Nöten Einzelner aus und berücksichtigen immer auch die kollektiven Elemente, die dabei eine Rolle spielen. Sie versuchen die Ursachen individueller Probleme zu öffentlichen Fragen zu machen, z.B. durch öffentliche Problematisierung und Netzwerkansätze zur Unterstützung Betroffener und ihrer Angehörigen. Zum anderen arbeiten sie an kollektiven Ansätzen und Arrangements, unter Berücksichtigung individueller Fragen und Entwicklungen, z.B. durch das Vernetzen und Unterstützen Betroffener, Präventionsprojekte und die Unterstützung von Selbstorganisationen zur Ermächtigung der Menschen.

Studierende von AMM, die Gemeinwesenarbeit nicht als Profil folgen.

Die Studierenden…

  • …kennen die theoretischen Grundlagen und können diese einordnen, kritisch hinterfragen und eine Position einnehmen.
  • …kennen die unterschiedlichen theoretischen Schwerpunkte und Tätigkeiten, hinsichtlich des Arbeitsfelds GWA.
  • …können einschätzen, unterscheiden und abwägen welche Herangehensweise im jeweiligen Berufskontext/Stadtteil vorherrschend  bzw. förderlich ist.
  • …sind sich der intermediären Funktion der GWA bewusst und erkennen Handlungsmöglichkeiten, d.h. sie sind Bindeglied zwischen den Interessen und Aktivitäten der Menschen und den Ressourcen der Stadt und gestalten Aushandlungsprozesse zwischen Entscheidungsträger*innen aus Verwaltung und Politik einerseits und Bürger*innen andererseits.

Das Profil GWA umfasst vor allem die folgenden Bereiche:

  • Soziale Arbeit ist qua Gegenstand verwiesen auf das Soziale, dass sich in Communities, Quartieren und Netzwerken abspielt. Die breite und integrale Orientierung des Professionals GWA ist Charakteristikum einer nicht individuellen Orientierung.
  • Das Arbeitsfeld des Professionals Profils GWA umfasst auch aufsuchende Arbeit, Betrieb(ssozialarbeit), Bildungseinrichtungen, offene und niedrigschwellige Angebote, Strafvollzug und Bewährungshilfe, Krankenhäuser und Wohnbaugesellschaften.

 

Der Minor umfasst 30 ECTS.


Contact
Diana Kostede
d.b.kostede@saxion.nl
088 - 019 1114